Über mich

Schon von Klein auf übten Pferde eine echte Faszination auf mich aus und zogen mich magisch an. Es begann mit dem ersten Ponyreiten und wurde bald zu ausgedehnten Reiterhofferien bis hin zu regelmäßig

Schon von Klein auf übten Pferde eine echte Faszination auf mich aus und zogen mich magisch an.
Es begann mit dem ersten Ponyreiten und wurde bald zu ausgedehnten Reiterhofferien bis hin zu regelmäßigen Reitstunden.
Bis 2003 ritt ich in verschiedenen Trainingsställen in der klassischen Reitweise, bis ich zu meinem ersten Pflegepferd, der westerngerittenen Haflinger-Araber-Stute "Conny" kam. Das Westernreitfieber hatte mich erfasst! Viele Westernreitstunden bei verschiedensten Trainern folgten.

 

Im Jahre 2004 kam ich zu meinem ersten eigenem Pferd. Der damals 3-jährige Oldenburgerwallach "Freddy" wurde als "Problempferd" abgestempelt und sollte zum Schlachter. Ich jedoch verliebte mich in den verrückten Riesen und bekam ihn geschenkt.
Durch seine mitgebrachten Probleme lernte ich einige interessante Pferdetrainer und Horsemen kennen, die mich inspirierten und bei denen ich einige Kurse belegte. Wir beide wuchsen an der Aufgabe und so wurde Freddy zu meinem besten Freund und Lehrer.

Zusammen meisterten wir später einige Westernturniere und bestanden 2006  "Das kleine Hufabzeichen" und den "Basispasss", meine erstes Reitabzeichen.
Mit anderen Pferden folgten 2007 das "Westernreitabzeichen IV" und das 2008 "Brozene Westernreitabzeichen".


Schon in Deutschland hatte ich immer wieder die Gelegenheit Freunden und Bekannten bei Problemen mit ihrem Pferd zu helfen und so selbst auch immer mehr dazu zu lernen.
Genau so hat es hier in Paraguay nach meiner Auswanderung 2008 angefangen.
Inzwischen kommen immer mehr Menschen auf mich zu die Hlfe beim Einreiten ihrer Jungpferde brauchen, deren Pferde durchgehen, bocken, steigen, beißen, treten, sich nicht gut reiten lassen,... und mit jedem Pferd gewinne ich mehr an Erfahrung und Vielseitigkeit.
Um nicht stehen zu bleiben und um mich weiterentwickeln zu können gehe ich auch weiterhin auf Kurse und Fortbildungen. Man hat eben nie ausgelernt!

Bekannte Trainer und Horsemen, die mich inspirieren und begleitet haben:


- Stacy Westfall
- Honza Blaha
- Heinz Welz
- Pat Parelli
- Monty Roberts
- Fréderic Pignon & Mangali Delgado

- Jean- Cloud & Kenzie Dysli
- Kenny Knowlton
- Peter Kreinberg
- Roger Kupfer
- Christian Laukemper
- Anja Beran
- Eva Roemaat
-......


auch in facebook!!!